Leichtathletikabteilung TV BreisachLeichtathletikabteilung TV Breisach

Spannende Wettkämpfe mit guten Leistungen

Konstanz. Bei den Badischen Team-Meisterschaften konnten die Breisacher Leichtathleten zum ersten Mal mit zwei Mannschaften anreisen.

Die Frauenmannschaft mit Larissa Hitz, Karolin Hartmann, Simone Braun, Miriam Olschok und Krissi erreichten einen guten 4. Platz.

Die Männermannschaft mit Niklas Hitz, Samuel Korte, Henning Baas, David Klug und Johannes Willrett (Staufen), erreichten nach einem spannenden 4x 100 m Staffellauf den hervorragenden 2. Platz und wurden somit Vizemeister. Die herausragendste Leistung erreichte Niklas Hitz mit einer Saisonbestleistung im Weitsprung von 6,13 m vor Henning Baas mit 5.81 m.

Filderstadt. Bei den Baden -Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften startete Henning Baas mit den Besten aus seinem Bundesland. Dabei war auch der Deutsche Leichtathletik - Kader mit einem Ausscheidungswettkampf für die U20 Weltmeisterschaften.

1. Tag: 100 m (12.20), Weit (5,27 m), Kugel (11,55 m), Hoch (1,53 m), 400 m ( 56.54 s)

2. Tag: 110 m Hürden (17,54 s) Diskus (37, 47 m), Speer (49,98 m)

Paris. Bei den Interclub Meisterschaften in Paris knackte Krissi seit langer Zeit wieder die 1,60 m im Hochsprung.

Tübingen. Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften erreichte Henning Baas im Diskuswurf einen 6. Platz mit 37, 09 m und einen guten 5. Platz im Speerwurf mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 50,46 m.

Emmendingen. Gute Leistungen zeigten die Breisacher zum wiederholten Male beim Meeting in Emmendingen. Steffen Bochow (U 18) lief die 100 m in 12,78 s (PB) und landete im Weitsprung bei 5,14 m . Henning Baas (U20) stieß die Kugel auf 11,83 m, warf den Diskus auf 37.36 m und siegte beim Speerwurf mit 46.21 m. David Klug knackte im Weitsprung zum ersten Mal die magische 6m-Grenze und landete bei 6.04 m. Im letzten Versuch sprang sein Trainingskollege Niklas Hitz noch einen Zentimeter weiter und lief anschließend bei seinem ersten 200 m - Lauf 25.06 s. Krissi nahm beim Weitsprungwettbewerb teil und erreichte einen 2. Platz mit 4.99 m .

Guebwiller. Bei einem Wurf- und Sprungwettkampf im elsässischen Guebwiller schleuderte Henning Baas den Diskus auf 35,95 m und Krissi bestätigte mit einem Sprung über die Höhe von 1,60 m ihre gute Form.

Breisach. In der Bambini-Liga (U8) fand im Waldstadion der zweite Wettkampf statt. Bei zum Teil strömendem Regen musste ein 50 m - Lauf , Zonenweitsprung, Ballweitwurf und eine Pendelstaffel absolviert werden. Die Mannschaft vom TV Breisach freute sich am Ende über einen tollen ersten Platz!